• +49-(0)9143/1373

  • FeWo FeWo FeWo FeWo FeWo FeWo FeWo FeWo FeWo FeWo FeWo FeWo FeWo FeWo

    Altmühltal-Radweg / Altmühlradweg

    Länge ca. 250 km

    Der Altmühl-Radweg folgt dem Lauf der Altmühl, von ihrer Quelle nordöstlich von Rothenburg ob der Tauber im Naturpark Frankenhöhe, am Fränkischen Seenland vorbei, wo eine Radtour um den Altmühlsee oder den Brombachsee auch zu empfehlen ist, bis in den wunderschönen Naturpark Altmühltal. Auf 250 Kilometern Länge erleben Sie das Altmühltal nach jeder Biegung aufs Neue. Mal fahren Sie durch enge Täler, mal über weite Altmühlauen, durch schattige Wälder und über sonnige Wiesen, vorbei an natürlichen und historischen Sehenswürdigkeiten. In sanften Windungen schlängelt sich der Fluss durch das Altmühltal, vorbei an beeindruckenden Felsformationen, vielfältigen Pflanzenarten, sonnigen Talhängen, Wacholderheiden, imposanten Burgen und Schlössern. Der Altmühlradweg verläuft bis auf ein paar kurze Anstiege weitgehend eben.

    Erste Etappe
    ca. 80 km (Naturpark Frankenhöhe / Fränkisches Seenland)
    Rothenburg ob der Tauber < 15 km > Hornau < 13 km > Binzwangen < 21 km > Herrieden < 19 km > Ornbau < 10 km > Gunzenhausen

    Zweite Etappe
    ca. 70 km (Fränkisches Seenland / Naturpark Altmühltal)
    Gunzenhausen < 17 km > Markt Berolzheim < 10 km > Treuchtlingen < 8 km > Pappenheim < 7 km > Solnhofen < 13 km > Dollnstein < 16 km > Eichstätt

    Dritte Etappe
    ca. 100 km (Naturpark Altmühltal)
    Eichstätt < 12 km > Walting < 15 km > Kipfenberg < 6 km > Kinding < 11 km > Beilngries < 12 km > Dietfurt < 18 km > Riedenburg < 10 km > Essing < 8 km > Kelheim


    Sehenswürdigkeiten und Attraktionen am Altmühlradweg
    Zahlreiche Burgen, Schlösser und Kirchen können Sie auf Ihrer Reise durch das Altmühltal entdecken. Auch interessante Museen und archäologische Besonderheiten hat das Altmühltal zu bieten. An warmen Tagen finden Sie Erfrischung in den Freibädern der Region. In Pappenheim führt Sie der Radweg direkt zum Freibad Pappenheim; das Freibad ist eines der größten Freibäder in der Region und bietet Schwimmer-, Nichtschwimmer- und auch ein Kleinkinder-Planschbecken mit einem Naturstein-Spielbach, eine 60m-Rutsche am Nichtschwimmerbecken, sowie eine große Liegewiese mit altem Baumbestand. Die imposante Felsformation Zwölf Apostel erwartet Sie am Altmühltalradweg zwischen Solnhofen und Dollnstein. In Eichstätt sollten Sie auch einen Aufenthalt einplanen, das barocke Ambiente der Stadt mit schönen Plätzen lädt zum Verweilen ein. Schloss Rosenburg in Riedenburg mit dem Falkenhof bietet frei fliegende Greifvögel in mittelalterlicher Kulisse. Angekommen in Kelheim, sollten Sie sich einen Besuch der Befreiungshalle nicht entgehen lassen und eine Schifffahrt auf der Donau bringt Sie zum Donaudurchbruch und zum bekannten Kloster Weltenburg.

    Rothenburg ob der Tauber - Landkreis Ansbach (Mittelfranken)
    Rathaus / Meistertrunk / Weihnachtsmuseum / Spielzeugmuseum / Kriminalmuseum / Stadtmauer

    Hornau (Windelsbach) - Landkreis Ansbach (Mittelfranken)
    Quelle der Altmühl / Jagdschlösschen / Sägemühle

    Binzwangen (Colmberg) - Landkreis Ansbach (Mittelfranken)
    Kirche / Burg Colmberg

    Herrieden - Landkreis Ansbach (Mittelfranken)
    Storchenturm / Schloss Herrieden / Kirche

    Ornbau - Landkreis Ansbach (Mittelfranken)
    Altmühlbrücke / Stadtmauer / Kirche St. Jakobus / Flussschwimmbad

    Gunzenhausen - Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen (Mittelfranken)
    Altmühlsee / Färberturm / Kirchen / Barockbauten / Hilfskrankenhaus / Museum für Frühgeschichte / Fossilien- und Steindruckmuseum

    Markt Berolzheim - Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen (Mittelfranken)
    Kirchen / Bierkeller

    Treuchtlingen - Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen (Mittelfranken)
    Stadtschloss / Burg / Fossa Carolina / Villa Rustica / Volkskundemuseum / Kurpark / Altmühltherme / Denkmalslokomotive / Modelleisenbahn Miniaturland

    Pappenheim - Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen (Mittelfranken)
    Burg Pappenheim / Altes Schloss / Neues Schloss / Kirchen / Büchelehaus / Weidenkirche / Kneippanlage / Freibad / Waldklettergarten

    Solnhofen - Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen (Mittelfranken)
    Bgm.-Müller-Museum / Solabasilika / Steinbruch / Zwölf-Apostel-Felsen

    Dollnstein - Landkreis Eichstätt (Oberbayern)
    Burgsteinfelsen / Pfarrkirche St. Peter und Paul / Petersturm mit Wehrmauer / Jurahäuser

    Eichstätt - Kreisstadt (Oberbayern)
    Dom / Willibaldsburg / Kirchen / Jurahäuser / Hofgarten / Residenzplatz / Freibad

    Walting - Landkreis Eichstätt (Oberbayern)
    Kirchen / Kastell Pfünz / Gungoldinger Wacholderheide

    Kipfenberg - Landkreis Eichstätt (Oberbayern)
    Burg / Museum / Kirchen / Geographischer Mittelpunkt von Bayern / Karstquelle Grüntopf

    Kinding - Landkreis Eichstätt (Oberbayern)
    Karsthöhle Klause / Technikmuseum Kratzmühle / Archäologischer Lehrpfad

    Beilngries - Landkreis Eichstätt (Oberbayern)
    Schloss Hirschberg / Kirchen / Arzberg / Hochseilgarten / Boulderhalle / Brauereimuseum

    Dietfurf a.d.Altmühl - Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz (Oberpfalz)
    Kloster / Kirchen / Archäologiepark / Alcmona Erlegnisdorf / Altmühltaler Mühlenmuseum / Chinesische Ausstellung

    Riedenburg - Landkreis Kelheim (Niederbayern)
    Schloss Rosenburg mit Falkenhof / Burg Prunn / Burgruine Rabenstein / Burgruine Tachenstein / Kirchen / Kristallmuseum

    Essing - Landkreis Kelheim (Niederbayern)
    Holzbrücke / Tropfsteinhöhle Schulerloch / Burg Randeck / Karstquelle Blautopf / Klausenhöhle

    Kelheim - Kreisstadt (Niederbayern)
    Befreiungshalle / Donaudurchbruch / Kloster Weltenburg / Weisses Brauhaus / Kanalhafen / Kirchen / Archäologisches Museum / Archäologiepark Altmühltal / Erlebnisbad Keldorado


    Unterkunft und Zimmer für Radfahrer bieten die Hotels, Pensionen, Gästehäuser und Ferienwohnungen im Altmühltal. Die meisten Unterkünfte sind auf Radfahrer vorbereitet und bieten Stellplätze für Ihre Fahrräder an. Unterkunft für eine Nacht finden Sie am besten in einem Hotel oder einer Pension; falls Sie mehrere Tage an einem Ort verweilen möchten ist eine Ferienwohnung die günstigere Unterkunft.


    Die Altmühl - Ihren Ursprung hat sie im Naturpark Frankenhöhe; auf ihrem 225 km langen Weg bis zur Donau passiert sie malerische Landschaften. Entlang der Altmühl zu raddeln ist ein Vergnügen für alle Altersgruppen, auf der ganzen Strecke gibt es kaum Steigungen. Die Radwege verlaufen fast immer auf ruhigen Nebenstrecken, abseits des motorisierten Straßenverkehrs. Gunzenhausen, das Zentrum des Fränkischen Seenlandes und Tor zum Naturpark Altmühltal wird schon im Jahr 823 erstmals urkundlich erwähnt. Karl Wilhelm Friedrich von Brandenburg-Ansbach, genannt der Wilde Markgraf förderte den Bau von aufwändigen Barockbauten; diese und die älteren Fachwerkhäuser prägen heute das Stadtbild. Das Schloss Treuchtlingen wurde einst Niedere Feste genannt; erbaut wurde es 1575 auf dem Grund eines gotischen Wasserschlosses. Der Wassergraben wurde zu einer kleinen Parkanlage. Entlang der gesamten Strecke gibt es komfortable Campingplätze, auch hier in Pappenheim. Durch das Obere Tor führt der Weg hinauf zur Stammburg der Pappenheimer. Im Dreißigjährigen Krieg wurde sie mehrfach erobert und weitgehend zerstört. Die Burganlage beherbergt einen botanischen Garten und einen historischen Kräutergarten, außerdem ein Natur- und Jagdmuseum, eine Kapelle und die Kräuterkammer. Gemächlich schlängelt sich die Altmühl weiter Richtung Eichstätt. Im Stadtteil Rebdorf sind die Gebäude eines ehemaligen Augustinerstifts noch weitgehend erhalten. Der barocke Konventbau beeindruckt mit seiner langen Fassade. Auf einem Bergrücken oberhalb von Eichstätt liegt die Willibaldsburg; die Umgestaltung zur Residenz erfolgt unter Fürst Bischof Johann Konrad von Gemmingen, er ließ auch den einst berühmten botanischen Garten Hortus Eystettensis nachbauen. Mit Weitblick hat man schon in den 80er Jahren die ehemalige Klosterkirche Notre Dame de Sacré Coeur zum Informationszentrum Naturpark Altmühltal umgebaut. Die ehemalige Klosterkirche ist eines der bedeutendsten Barockbauwerke Eichstätts; besonders beachtenswert ist die Kuppel mit ihren farbenfrohen Deckengemälden, die für Ausstellungen und Konzerte genutzt wird. Wer die Altmühl mit dem Rad erkundet, sollte sich auf keinen Fall eine Bootstour entgehen lassen. Die Altmühl aus dieser Perspektive zu erleben ist ein faszinierendes Erlebnis; die Ruhe genießen, Eins sein mit der Natur, Kraft tanken für den Alltag. Das Wasser beeinflusste hier schon immer das Leben, Sulz und Altmühl fließen hier zusammen der Main-Donau-Kanal begrenzt heute die Stadt Beilngries im Norden; der Ort gehörte lange Zeit zum Hochstift Eichstätt. Burg Prunn ist zweifellos eine der am besten erhaltenen Ritterburgen Bayerns; über eine Holzbrücke überquert man den Halsgraben. Erstmals wurde die Burg 1037 in einer Urkunde erwähnt. Mitten im Hof steht ein tief in den Felsen getriebener Ziehbrunnen. Der herrliche Ausblick reicht auf die bewaldeten Höhen und zurück nach Riedenburg mit seinen Burgen.


    Altmühlstern Ferienwohnungen
    TEL 09143 1373

    91788 Pappenheim
    DE-BY
    www.bayern.de
    Monteurzimmer

    * Kontaktformular Impressum